Aufbauseminar Interne/r Auditor/in

Weitere interessante Themen

Seminarbeschreibung

Frischen Sie Ihre Grundlagen auf
Audits regen zu einer ständigen Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, Verfahren und Dokumente an. Sie steigern dadurch die Qualitätsfähigkeit des gesamten Unternehmens. Optimieren Sie diese Kraft durch ein verbessertes Auditverhalten, denn: Innovationsfähigkeit und kontinuierliche Verbesserung, auch der eigenen Arbeitsprozesse, sind richtungsweisend für die erfolgreiche Arbeit eines Auditors. Sie lernen dadurch, mit verschiedenen Situationen bei der Auditierung umzugehen. Neben der sachlich-formalen Bewertung des erreichten Arbeitsstandes der Qualitätsanforderungen lernen Sie, konkrete Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Aktivieren Sie Ihre persönlichen Ressourcen und steigern Sie Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen. In unserem Seminar eignen Sie sich Methodenkompetenz zur Durchführung interner Audits an. Sie erhalten wichtige Werkzeuge zur praktischen Umsetzung und umfangreiche Seminarunterlagen.

Inhalt des Seminars:

Interne Audits in der DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 19011:2011

Management eines internen Auditprogramms: Umfang ermitteln, Rollen festlegen, Risiken bewerten, Verfahren festlegen, Ressourcen optimieren

Umsetzung des internen Auditprogramms: Auditziele, Auditmethoden, Auditumfang, Auditkriterien festlegen

Kompetenz und Monitoring der internen Auditoren

Gesprächstechniken - Transaktionsanalyse: Verhalten in und Umgang mit speziellen Audit-Situationen

Auditberichterstattung - Nutzen sichern und Aufwand minimieren

Dilek Yüksel

Telefon: 030 2758282 17

Fax: 030/27 59 41 44

Details
 Jacqueline Franzke

Jacqueline Franzke

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: paritaetische@akademie.org

Details zum Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass Ihrer Anmeldebestätigung die genaue Anfahrtsbeschreibung für die Veranstaltungsstätte Ihres Seminars beiliegt.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Übersicht aller Termine
  • 18.05.2017 09:00 - 16:30