XVIII. Master of Arts (M.A.) SOZIALMANAGEMENT Weiterbildender berufsbegleitender Master-Studiengang der Alice Salomon Hochschule Berlin in Kooperation mit der Paritätischen Akademie Berlin

Weitere interessante Themen

Seminarbeschreibung

Alice Salomon Hochschule Berlin und Paritätische Akademie Berlin entwickelten bereits vor 17 Jahren gemeinsam das Studienkonzept.


Zielgruppe:
Das Studienangebot richtet sich an Interessent_innen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Magister) mit 180 bis 210 Credit Points. Für Studienbewerber_innen, mit einem Hochschulabschluss mit 180 Credit Points bietet die ASH und die Paritätische Akademie ein individuell abgestimmtes Verfahren, in dem 30 zusätzliche Credit Points für den Masterabschluss entsprechend Ihres persönlichen Bildungsweges und Ihrer bisherigen Berufserfahrung anerkannt und erworben werden. Bitte lassen Sie sich dazu in der Paritätischen Akademie beraten.
In diesem weiterbildenden Studiengang finden sich (zukünftige) Geschäftsführer_innen, Einrichtungsleiter_innen, Abteilungs- und Projektleiter_innen in den Bereichen der sozialen Arbeit, der Sozialverwaltungen, des Gesundheitswesens, der Bildung, kirchlicher Einrichtungen, selbständiger Arbeit u.a.


Ziel und Inhalt:
Im Fernstudiengang SOZIALMANAGEMENT erwerben Studierende Fähigkeiten, verantwortungsbewusst gegenüber der Gesellschaft und den Klient_innen sozialer Arbeit zu agieren. Den Teilnehmer_innen wird das Wissen vermittelt, Beschäftigte sozialer Einrichtungen auf der Basis fundiert rechtlicher, betriebswirtschaftlicher und umfassender Managementkenntnisse zu führen und zu leiten. Dabei entwickeln sie Verständnis für Organisationsstrukturen in komplexen gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen auf einer wissenschaftlich abgesicherten Basis.
Das praxisorientierte Studium ist so konzipiert, dass durch die Bearbeitung realer aktueller Problemstellungen das Gelernte sofort im Berufsalltag anwendbar ist.
Studiengangsstrukturen, organisatorische Abläufe und Betreuungskonzept sind optimal auf die Studierbarkeit neben anspruchsvoller Berufstätigkeit ausgerichtet.
Dieses berufsbegleitende Fernstudium mit kompakten Präsenzeinheiten in Berlin, E-Learning-Anteilen und unterstützendem Coaching wurde in den vergangenen Jahren zum erfolgsreichsten Studienangebot SOZIALMANAGEMENT im deutschsprachigen Raum entwickelt.


Thematische Schwerpunkte/Module:
- Rahmenbedingungen sozialwirtschaftlicher Prozesse
- Recht
- BWL I – Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Rechnungswesen und Kostenmanagement
- BWL II – Finanzwirtschaft
- Führen und Leiten
- Organisation und Management
- Marketing und Kommunikation
- BWL III – Qualität, Controlling, Entrepreneurship
- Master Thesis und Kolloquium


Termine:
Beginn: WiSe 2017/18 - 6. November 2017
4 Studiensemester/ je Studiensemester 2 x eine Woche Präsenzzeit in Berlin
1 Semester zur Erstellung der Master Thesis
Kolloquium im März 2020


Teilnahmebeitrag:
Der Gesamtbetrag: 8.496,00 € (je Semester 2.124,00 €) ist auch in persönlich zu vereinbarenden Raten zahlbar, längstens über einen Zeitraum von 36 Monaten.
Bitte sprechen Sie uns an!

Die Informationsbroschüre finden Sie hier. http://wwwXVIII._Infobroschüre_MA-Sozialmanagement_WiSe2017_18.pdf
Bewerbungsziel: Juni 2017  (spätere Bewerbungen sind möglich, wenn noch freie Studienplätze zur Verfügung stehen)

Infoveranstaltung am 27.04.2017 um 17:30 Uhr - Anmeldung erforderlich über kant@akademie.org

Kontakt:
Paritätische Akademie Berlin gGmbH
Ina Kant
Tucholskystr. 11
10117 Berlin
030/2758282-28
kant@akademie.org

Ina Kant

Telefon: 030 2758282 28

Fax: 030 275 941 44

Details

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: paritaetische@akademie.org

Details zum Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass Ihrer Anmeldebestätigung die genaue Anfahrtsbeschreibung für die Veranstaltungsstätte Ihres Seminars beiliegt.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Übersicht aller Termine