Coaching-/Intervisionsgruppe für Kita-Leitungen

Weitere interessante Themen

Seminarbeschreibung

Das Berliner Bildungsprogramm beschreibt die anspruchsvollen Aufgaben einer Kita-Leitung. Zu ihrer Verantwortung gehören u.a. das Qualitätsmanagement, das umfangreiche Personalmanagement und die Arbeitsorganisation. Die Leitung einer Kita ist Vorbild für das Team, z.B. für eine klare und wertschätzende Kommunikation zwischen den Fachkräften, im Team und mit den Eltern. Zudem ist sie die Schnittstelle zwischen dem Träger, den Eltern und externen Kooperationspartnern der Kita.

Eine anspruchsvolle und vielfältige Aufgabe! Damit sie den Anforderungen gerecht werden kann, braucht auch eine Kita-Leitung mitunter fachliche Unterstützung.

Die Intervision oder kollegiale Beratung ist eine wirksame Beratungsform in Gruppen, bei der sich die Teilnehmenden wechselseitig zu Fällen ihres beruflichen Alltags beraten, um gemeinsam Lösungen zu entwerfen. Sie lernen dabei, berufliche Herausforderungen besser zu bewältigen und stärken ihre Reflektionsfähigkeit und ihr Führungsverhalten. Dabei steht die Lösungsorientierung im Vordergrund. Als Baustein in der Personalentwicklung trägt die Intervision auf diese Weise zur Qualifizierung der Leitungskräfte bei. Die Kita-Leitungen gehen gestärkt in ihren beruflichen Alltag.

Inhalt:

6 Termine a 3 Stunden am Donnerstagnachmittag, einmal im Monat im Zeitraum von Januar bis Juni 2018. Die konkreten Termine werden gemeinsam mit den Teilnehmer/innen in der Auftaktveranstaltung abgestimmt.

Beginn ist der 25. Januar 2018

Susanne Steinmetz

Telefon: 030 2758282 14

Fax: 030 27 59 41 44

Details
Kein Bilder hinterlegt

Claudia Gaudszun

Fortbildnerin, Kita-Fachberaterin, Coachin (ECA)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: paritaetische@akademie.org

Details zum Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass Ihrer Anmeldebestätigung die genaue Anfahrtsbeschreibung für die Veranstaltungsstätte Ihres Seminars beiliegt.

Berlin

Übersicht aller Termine
  • 25.01.2018 14:00 - 17:00