Leitungstätigkeit in Berliner Kindertagesstätten - Aufbauqualifizierung

Sie sind Leiterin oder Leiter einer Kindertagesstätte und bereits seit einigen Jahren im Beruf? Dann wissen Sie sozusagen ganz genau „wie der Hase so läuft“ und wünschen sich Austausch und „frischen Wind“. Mit dieser Aufbauqualifizierung erweitern Sie Ihre Kompetenzen als Kita-Leitung: reflektiert, umfassend und kompakt.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
1.260,- für Mitglieder, sonst 1.440,-
09:0016:00 31.10.2019 - 09.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.09.2019

Kita-Leitung – Reflektiert Umfassend Kompakt
Sie sind Leiterin oder Leiter einer Kindertagesstätte und bereits seit einigen Jahren im Beruf? Dann wissen Sie sozusagen ganz genau „wie der Hase so läuft“ und wünschen sich Austausch und „frischen Wind“.

Diese Fortbildung bietet Ihnen die Chance, sich wieder einmal selbst in den Blick zu nehmen und nach einer Standortbestimmung die eigenen Entwicklungsmöglichkeiten in den Fokus zu rücken. Es macht die Qualität der Leitung aus, ihre Tätigkeit in der Gesamtheit zu betrachten und sie nach eigenen Werten und Prinzipien zu gestalten. Dies gelingt jedoch nur in ständiger Reflexion und Selbstevaluation.

Durch Orientierung und Vernetzung will Sie dieser in Modulen aufgebaute Kurs auf Ihrem Weg unterstützen.

Zielgruppe:

(Stellvertretende) Leiterinnen und Leiter Berliner Kindertagesstätten

Voraussetzungen:

- mindestens dreijährige durchgehende Erfahrung als Kitaleitung

- (Selbst-)Reflexionsbereitschaft

- Engagement und Eigeninitiative über die Präsenztage/Selbststudienzeiten

Aufbau des Zertifikatskurses:

Der berufsbegleitende Lehrgang besteht aus acht Modulen sowie drei Reflexionstagen.

Ziel der Reflexionstage ist es:

  • die Praxisrelevanz der Kursinhalte zu überprüfen durch kollegiale Beratung von Praxisfällen
  • Themen und Fragestellungen zu vertiefen
  • auftretende Fragen zu thematisieren und durch Reflexion in der Gruppe zu bearbeiten

Transferaufgaben/Hausaufgaben/Abschlussarbeit:

Im Rahmen der Module erhalten Sie Arbeitsaufträge in Form von Transferaufgaben. Die Transferaufgaben werden schriftlich dokumentiert.

Die Teilnahme an allen Modulen und Reflexionstagen, die Abgabe der Transferaufgaben, die Erstellung einer Abschlussarbeit und die Präsentation im Abschlusskolloquium sind Voraussetzungen für ein Zertifikat.

1.Modul: 31. Oktober bis 1. November 2019 (2 Tage)

Standortbestimmung als Kita-Leitung – Orientierung auf die eigene Person

Selbstreflexion der professionellen Rolle, Selbstmanagement im Leitungsalltag und Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung

2. Modul: 9. bis 10. Dezember 2019 (2 Tage)

Meine Kita führen

Personalmanagement: Personal gewinnen, führen, qualifizieren und binden

Reflexionstag: 28. Januar 2020 (1 Tag)

3. Modul: 25. bis 26. Februar 2020 (2 Tage)

Mein Team anleiten und begleiten

Teamentwicklung als Dauerbaustelle in der Kita, Quereinsteiger und Auszubildende in ein Team integrieren und gut anleiten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärken durch Gesundheitsvorsorge

4. Modul: 1. bis 2. April 2020 (2 Tage)

Achtsam teilhaben (lassen) – Verantwortung für die Kinder, das Team und mich

Kinderschutz als Haltung entwickeln, gut mit Beschwerden umgehen, Möglichkeiten der Beteiligung gestalten und umsetzen

Reflexionstag: 12. Mai 2020 (1 Tag)

5. Modul: 18. bis 19. Juni 2020 (2 Tage)

Im Mittelpunkt das Kind – Gestaltung und Koordination der pädagogischen Arbeit

Arbeit mit dem Berliner Bildungsprogramm, Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption, Sicherung der Qualität

6. Modul: 20. bis 21. August 2020 (2 Tage)

Meine Kita als lernende Organisation – gemeinsam mit dem Träger arbeiten

Rechtliche Rahmenbedingungen, Organisationsentwicklung in Kitas, Zusammenarbeit mit dem Träger

7. Modul: 28. bis 29. September 2020 (2 Tage)

Meine Kita am und im Netz

Zusammenarbeit mit anderen Stellen und Organisationen, Netzwerkarbeit im Kiez, Digitalisierung und Einsatz neuer Medien in Kitas

Reflexionstag: 6. Oktober 2020 (1 Tag)

Abschlussmodul: 9. November 2020 (1 Tag)

Abschlusskolloquium

Kontakt

Ansprechpartnerin: Susanne Steinmetz

Susanne Steinmetz
Telefon: 030 2758282 14

Kontakt

Dozierende

Dozent-/in:  Dorothee Thielen

Dorothee Thielen

Referentin Kinder und Kindertagesstätten beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, Diplom-Pädagogin (MA), Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Dozent-/in:  Sabine Radtke

Sabine Radtke

Referentin Kinder und Kindertagesstätten beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, staatl. anerkannte Erzieherin, Management von Kinder- und Jugendeinrichtungen (MSC)

Dozent-/in:  Joel Dunand

Joel Dunand

Studium Informations- und Kommunikationsmanagement, Sozialmanagement, Geschäftsführer des Sozial-Therapeutischen Instituts Berlin-Brandenburg e.V.

Maren Matthies

Diplompsychologin; Psychologische Psychotherapeutin

Dozent-/in:  Heidi Vorholz

Heidi Vorholz

Erzieherin, Sozial-Pädagogin, Mediatorin

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen