Handlungsstrategien in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen

Meinungs- und Erfahrungsaustausch, Auseinandersetzung mit der eigenen Einstellung zur Klientel, Entwicklung einer konstruktiven und professionellen Beziehung

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
429,- für Mitglieder, sonst 549,-
10:0017:00 30.11.2020 - 01.12.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 02.11.2020

Das Seminar wendet sich an Interessenten, die in ihrem Berufs- oder Lebensalltag mit psychisch kranken Erwachsenen zu tun haben.

Wir werden wichtige Verhaltensempfehlungen im alltäglichen Umgang mit dieser Klientel aufzeigen und herausarbeiten, wie man in Krisen und bei Suizidgedanken konstruktiv handelt.

Wir besprechen Handlungsstrategien bei folgenden drei Krankheitsbildern:

  • Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, bipolare Störungen)
  • Persönlichkeitsstörungen (u. a. Borderline-Syndrom)

Das Seminar regt zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen an. Es bietet Ihnen Raum, sich mit Ihrer eigenen Haltung und Einstellung zum Klientel auseinanderzusetzen und möchte zur Entwicklung einer konstruktiven und professionellen Beziehungsgestaltung beitragen.

Es werden Instrumente und Methoden vorgestellt, die wir im Rollenspiel anwenden.

Das Seminar ist für Einsteiger geeignet. Grundkenntnisse zu den Krankheitsbildern werden vorausgesetzt.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Dilek Yüksel

Dilek Yüksel
Telefon: 030 2758282 17

Kontakt

Termine

30. Nov 2020 10:00 - 17:00 Uhr
01. Dez 2020 10:00 - 17:00 Uhr

Dozentin

Dozent-/in:  Uta Rautenstrauch

Uta Rautenstrauch

Diplom-Sozialpädagogin, systemische Supervisorin und Coach (DGSv)

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen