Rechtliche Fallstricke bei der Nutzung von Social Media

Das Seminar dient dem rechtssicheren Umgang mit den sozialen Medien im Internet.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
99,- für Mitglieder, sonst 129,-
09:0013:00 18.03.2020, 09:00 - 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.02.2020

Das Seminar stellt die in der Praxis häufig genutzten Social Media Angebote (Facebook, Twitter & Co.) kurz vor und zeigt auf, welche typischen rechtlichen Probleme sich in der Anwendungspraxis ergeben und wie diese am besten vermieden werden können.

Dr. Pille ist als Rechtsanwalt bei LACORE tätig und auf die Bereiche gewerblicher Rechtsschutz, Medien-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht spezialisiert. Weitere Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im IT- und Vertragsrecht. In den vorgenannten Bereichen berät Dr. Pille überwiegend Unternehmen und vertritt diese prozessual und außerprozessual.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam arbeitete Dr. Pille am Lehrstuhl für nationales und internationales Zivil- und Zivilverfahrensrecht (Prof. Assmann) und am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Wirtschaftsrecht (Prof. Petersen). Für seine Promotion "Meinungsmacht sozialer Netzwerke" wurde Herrn Dr. Pille von der Universität Hamburg der Doktorgrad verliehen.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Dilek Yüksel

Dilek Yüksel
Telefon: 030 2758282 17

Kontakt

Termine

18. Mär 2020 09:00 - 13:00 Uhr

Dozent

Dozent-/in: Dr. Jens-Ullrich Pille

Dr. Jens-Ullrich Pille

Rechtsanwalt

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen