ICF - als Baustein der Organisationsentwicklung (International Classification of Functioning, Disability and Health)

Bedeutung der ICF-Orientierung als Baustein der Organisationsentwicklung

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
357,- für Mitglieder, sonst 489,-
09:0016:00 25.06.2020 - 26.06.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28.05.2020

ICF als Baustein der Organisationsentwicklung

Strategien und Möglichkeiten die ICF-Orientierung in die Unternehmenskultur zu implementieren und daraus Strukturen sowie Handlungspraktiken zu etablieren, die die Funktionale Gesundheit der Mitarbeiter*innen im ersten Schritt und in der Folge die Zielgruppen der Organisation erhöhen, wird in dem zweitägigen Seminar theoretisch besprochen und in Methodik erprobt. Die Teilnehmer*innen werden konkrete Maßnahmepläne für die Etablierung einer inklusiven Kultur auf Basis der ICF-orientierung erarbeiten, die sie direkt in die bestehende Praxis integrieren können.

Zentrale Inhalte:

  • Verständnis von ICF
  • Rolle und Funktion der Leitungskraft im Rahmen der ICF-Orientierung und des ChangeManagements
  • Unternehmenskultur (Haltung) als Ausgangspunkt der Organisationsentwicklung
  • Führungskultur als Schlüssel gelungener ChangeProzesse
  • Etablierung einer gelebten Feedbackkultur: „Wir wollen die Fehler zuerst machen – damit wir am schnellsten Handeln können!“

 

Kontakt

Ansprechpartnerin: Katharina Fischer

Katharina Fischer
Telefon: 030 2758282 24

Kontakt

Termine

25. Jun 2020 09:00 - 16:00 Uhr
26. Jun 2020 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Dozent-/in: Prof. Dr. Michael  Komorek

Prof. Dr. Michael Komorek

Professor für Inklusion bei EHB Evangelische Hochschule Berlin www.eh-berlin.de

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen