Sexualpädagogische Konzeptentwicklung in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe Änderung: ONLINE Seminar

Ein sexualpädagogisches Konzept lebt und fällt damit, dass alle es kennen, verstehen und mittragen können!

Online
349,- für Mitglieder, sonst 449,-
10:0017:00 19.01.2021 - 20.01.2021, 10:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.01.2021

Leider ist die Anmeldung für dieses Seminar nicht mehr möglich. Gerne können Sie uns bei Fragen kontaktieren.

Ein sexualpädagogisches Konzept lebt und fällt damit, dass alle es kennen, verstehen und mittragen können!

Pädagogische Organisationen, in denen junge Menschen leben oder betreut werden, sind sehr unterschiedlich aufgestellt im Bereich der Sexuellen Bildung. Demnach müssen sexualpädagogische Konzepte als partizipative Organisationsentwicklungsprozesse, einrichtungsspezifisch erarbeitet werden. Es gilt die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu stärken und sie zu schützen, aber auch den Fachkräften eine Grundlage für die tägliche sexualpädagogische Arbeit zu geben.

Die Inhalte der Fortbildung beziehen sich auf:

1.     Sexuelle Bildung

2.     Mitwirkung der verschiedenen Ebenen

3.     Schützenden Strukturen

Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, soll die Fortbildung Grundlagenwissen über Organisationsprozesse und Sexualpädagogische Konzepte vermitteln und den Weg ebnen sexuelle Bildung in die Erziehungsarbeit zu integrieren.

Schutz und Prävention mit dem Ziel eine Kultur der Achtsamkeit zu leben.

Inhalte:

  • sexuelle Selbstbestimmung/ sexuelle Rechte als Querschnittsaufgabe
  • Welchen Erziehungsstil und welche Haltung vertrete ich?
  • Funktionen, Prinzipien und Vorteile von (sexualpädagogischen) Konzepten und Schutzkonzepten
  • Rahmenbedingungen für ein sexualpädagogisches Konzept in  Einrichtungen
  • Was gehört in ein sexualpädagogisches Konzept inclusive Schutzkonzept?
  • Sexuelle Bildung in den pädagogischen Arbeitsalltag integrieren
  • Kultur der Achtsamkeit

Ihre Dozent*innen:

Petra Winkler, Dipl. Sozpäd., Sexualpädagogin, Sexualberaterin

Andreas Ritter, Dipl. Sozpäd, Sexualpädagoge, systemischer Therapeut

 

 

Kontakt

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Kontakt

Termine

19. Jan 2021 10:00 - 17:00 Uhr
20. Jan 2021 10:00 - 17:00 Uhr

Dozierende

Dozent-/in:  Petra  Winkler

Petra Winkler

Diplom Sozpäd., Sexualpädagogin, Sexualberaterin

Dozent-/in:  Andreas  Ritter

Andreas Ritter

Dipl. Sozpäd, Sexualpädagoge, systemischer Therapeut

Veranstaltungsort

Online