Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und Ihr Interesse an unseren Bildungsangeboten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig und wird von uns nach den Bestimmungen der Datenschutzgesetzgebung beachtet. Nachfolgend informieren wir Sie, warum Daten erhoben und wie sie von uns verwendet werden. Hierzu werden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Vorgaben der Datenschutzgesetzgebung umzusetzen, sowohl von uns, als auch von den von uns beauftragten externen Dienstleistern.

E-Mails

Nachrichten via E-Mail, die Sie an uns senden, können aufgrund der vergebenen Leserechte auch von der Geschäftsführung oder von Vertreterinnen und Vertretern (z.B. Urlaubsvertretung) gelesen werden.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personenbezogene Daten und deren Zweckbestimmung

Wir, die Paritätische Akademie Berlin gGmbH, erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung und soweit dies der Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses zwischen den Vertragsparteien erforderlich ist. Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Paritätische Akademie Berlin gGmbH behält sich vor, im Rahmen der Leistungserbringung Dritte einzusetzen und diesen im erforderlichen Umfang und im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit personenbezogene Daten zu übergeben. Unsere Angebote werden z.T. durch öffentliche Mittel gefördert. Der Nachweis der Verwendung dieser zweckgebundenen Gelder erfordert u.a. zwingend die Übermittlung personenbezogener Daten (i.d.R. Name, Anschrift, Institution) der Teilnehmenden an die Zuschussgeber. Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in zur Angabe dieser Daten und deren Weiterleitung einverstanden. Eine weitere Übermittlung personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften gestattet oder der Nutzer hat in die Datenübermittlung eingewilligt.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den genannten Zwecken durch die Paritätische Akademie Berlin gGmbH erfolgt nur, wenn eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt. Wir weisen darauf hin, dass die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten freiwillig ist.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert und bei späteren Zugriffen von diesem abgerufen werden. Ein von uns beauftragter Dienstleister setzt zur Datenerfassung (online) Session (Sitzung)-Cookies im Bereich der Paritätischen Akademie Berlin gGmbH ein, damit Kontextinformationen zu einem Besucher über mehrere Seitenaufrufe erhalten bleiben. So werden zum Beispiel Suchparameter und die Eingaben in die Anmeldeformulare und das Login als Teilnehmer in der Session (Sitzung) gespeichert. Session-Cookies werden vom Webserver selbständig nach Ablauf der Session gelöscht. Die von uns verwendete Software verwendet keine permanenten Cookies.

Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Web-Browser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden.

Google Analytics

Zur Analyse der Nutzung unsere Internetseiten verwenden wir Google Analytics. Zur Analyse werden Cookies (s. u.) verwendet, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die Informationen werden an einen Server der Google Inc. gesendet und dort gespeichert. Die von Google gespeicherten Daten wird zu keinem anderen Zweck als zur Analyse der Nutzung unserer Internetseite genutzt. Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen und die Speicherung Ihrer Daten verhindern, indem Sie das folgende Plug-in herunterladen und in Ihrem Browser installieren. tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten und zur Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgesetzgebung verpflichtet.

Sie können jederzeit eine schriftliche Auskunft darüber erhalten, welche Daten von der Paritätischen Akademie Berlin gGmbH über Sie gespeichert sind. Der Antrag auf Auskunft bedarf der Schriftform.
Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit formlos widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs wird die Paritätische Akademie Berlin gGmbH die betroffenen Daten nicht weiter zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihres Kundenvorgangs nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einstellen.
Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, Auskunft wünschen bzw. Anregungen oder Beschwerden hinsichtlich des Datenschutzes der Paritätischen Akademie Berlin gGmbH haben, wenden Sie sich bitte an:

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
Tucholskystr. 11
10117 Berlin

oder senden Sie uns eine E-Mail an datenschutz@akademie.org

Eine Dokumentation des Bundesdatenschutzgesetzes (DSGVO) (http://www.bfdi.bund.de/ ) können Sie auch im Internet einsehen.

Beschwerderecht

Nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung können Beschwerden gemäß Art. 13 DSGVO an die zuständige Aufsichtsbehörde gestellt werden.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 30 13889-0
Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Internet: www.datenschutz-berlin.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z. B. bei der Einfügung neuer Angebote. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.