Konfliktmanagement in Teams

Wenn Konflikte unbearbeitet bleiben, binden sie unnötig viel Energie und Aufmerksamkeit. Lang andauernde Konflikte verursachen Stress und beeinträchtigen die Motivation der Teammitglieder. Gute Teamarbeit erfordert einen effektiven Umgang mit Konflikten, denn diese weisen auf Veränderungspotenziale hin und bieten die Chance, Neues anzuwenden und überkommene Muster zurückzulassen. Schwerpunkt des Seminars ist, Instrumente konstruktiver Konfliktbearbeitung und lösungsorientierter Kommunikation kennenzulernen.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
349,- für Mitglieder, sonst 399,-
14.09.2017 - 15.09.2017, 11:00 Uhr
Anmeldeschluss: 17.08.2017

Wenn Konflikte unbearbeitet bleiben, binden sie unnötig viel Energie und Aufmerksamkeit. Lang andauernde Konflikte verursachen Stress und beeinträchtigen die Motivation der Teammitglieder.

Gute Teamarbeit erfordert einen effektiven Umgang mit Konflikten, denn diese weisen auf Veränderungspotenziale hin und bieten die Chance, Neues anzuwenden und überkommene Muster zurückzulassen. Schwerpunkt des Seminars ist, Instrumente konstruktiver Konfliktbearbeitung und lösungsorientierter Kommunikation kennenzulernen.

Inhalte:

  • Konfliktursachen
  • Reflexion der eigenen Rolle im Konflikt
  • Umgang mit Konkurrenz
  • Instrumente konstruktiver Konfliktbearbeitung und  Lösungsstrategien
  • Konfliktprävention
  • Externe Beratungsformen / Interventionen der Konfliktregelung
  • Praktische Übungen zu Konfliktgesprächen

Methoden:

Theorie-Input, Gruppenarbeit, Rollenspiel, Fallarbeit

Kontakt

Isabelle Wagner
Telefon: 0162 2018499

Kontakt

Dozent /-in

Dozent-/in:  Ulrike Preißer

Ulrike Preißer

Diplom-Pädagogin, Mediatorin und Ausbilderin, Systemische Supervisorin

Veranstaltungsort

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

Tucholskystr. 11
10117 Berlin