Methoden ohne Ende - für alle die beraten

Methodische Vielfalt, die ziel- und lösungsorientiert und leicht umsetzbar ist.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
309,- für Mitglieder, sonst 359,-
01.03.2018 - 02.03.2018, 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: 01.02.2018

Leitidee
Methodische Vielfalt im beraterischen Kontext ist heutzutage von besonderer Wichtigkeit.
Dabei sollen die Methoden zielorientiert, geeignet zur Bearbeitung der Problemstellung und leicht umsetzbar sein. Im Seminar werden verschiedene Methoden vorgestellt und eingeübt und die beraterische Methoden-Kompetenz der Teilnehmden erweitert.
Die ausgewählten Methoden entstammen der systemischen Beratung, der Mediation, der Gestalttherapie, der konfrontativen Pädagogik und dem NLP.


Themen
Im Seminar werden Methoden mit folgenden Schwerpunkten vorgestellt:
• Aufstellungsarbeit
• Systemisches Fragen
• Unterstützung von Entscheidungsprozessen
• Visualisierungsmethoden


Methoden
Erfahrungsaustausch, Visualisierung, Diskussion, praktische Übungen, theoretischer Input

Zielgruppe
Interesssierte Personen in psychosozialen beraterischen Berufen

Kontakt

Ansprechpartnerin: Susanne Steinmetz

Susanne Steinmetz
Telefon: 030 2758282 14

Kontakt

Dozent /-in

Dozent-/in:  Björn Ramseger

Björn Ramseger

Wirtschaftspsychologe, Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, Mediator, Deeskalationstrainer, systemischer Berater, NLP-Practitioner, Trainer für konfrontative Kommunikation

Veranstaltungsort

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

Tucholskystr. 11
10117 Berlin