Netzwerke gestalten und moderieren

Die Gesellschaft wird komplexer, Netzwerke sind geeignete Strukturen die Zusammenarbeit von Organisationen/Gruppen zu fördern.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
179,- für Mitglieder, sonst 199,-
16.04.2018, 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.03.2018

Die Gesellschaft wird zunehmend komplexer und einzelgängerisches Verhalten sich als schwierig erweisen. Statt dessen wird es wichtiger, mit geeigneten Strukturen die Zusammenarbeit verschiedener Akteurs- und Interessensgruppen zu ermöglichen und zu fördern. Netzwerke sind hierfür ein wichtiges Instrument. Dessen Potenziale werden jedoch erst ansatzweise genutzt.

Um ein Netzwerk von Organisationen und Gruppen zusammen zu bringen, zu entwickeln und längerfristig produktiv zu machen, ist eine bewusste und aktive Moderation nötig. Dieser Workshop ist eine praxisorientierte Einführung in die Steuerung und Moderation von Netzwerken.

Es geht u.a. um die besondere Rolle der Modertion im Netzwerk, für das Moderieren generell ist das Seminar "Moderationstraining" vorgesehen.

Themen:

  • Arten von Netzwerken und ihre Potenzial
  • Aufbau und Entwicklung von Netzwerken
  • Rolle der Moderation
  • Erfolgsfaktoren für die Netzwerkarbeit
  • Evaluation von Netzwerken

Ziel des Seminars ist:

  • Sie darin zu unterstützen, Ihre Netzwerk-Ziele zu klären und einen Weg dorthin zu entwickeln
  • Die "Klippen" und "Mühen" des Alltags in Netzwerken zu verstehen
  • Anforderungen an die Moderation und Handwerkszeug dafür kennen zu lernen

    Kontakt

    Ansprechpartnerin: Susanne Steinmetz

    Susanne Steinmetz
    Telefon: 030 2758282 14

    Kontakt

    Dozent /-in

    Dr. Jörg Longmuß

    Organisationsberater, Großgruppen-Moderator, Coach

    Veranstaltungsort

    Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

    Tucholskystr. 11
    10117 Berlin