Analphabetismus erkennen und richtig reagieren. - 6. Sensibilisierungsworkshop 2018

Sie erfahren, wie Sie "funktionale" Analphabet/innen erkennen, motivieren und fördern können.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
Ohne Gebühren
07.12.2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23.11.2018

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende (Vollzeit, Teilzeit, ehrenamtlich) von Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Hintergründe über die Problematik des Analphabetismus weltweit und in Deutschland, sowie über die Menschen, die mit dem Begriff „funktionale Analphabet/innen“ beschrieben werden.

Anhand von authentischen Texten und Auszügen aus Interviews mit funktionalen Analphabet/innen ermitteln die Workshop-Teilnehmenden, wie sie diese Menschen erkennen und angemessen ansprechen können. Dabei werden gemeinsame Überlegungen angestoßen, wie der Bedarf jeder einzelnen Person berücksichtigt und wie individuelle Handlungsstrategien entwickelt werden können. Es wird auch auf den besonderen Bedarf von Flüchtlingen eingegangen.

Darüber hinaus werden Kenntnisse über die regionalen Förderperspektiven und Grundbildungsangebote vermittelt.

Die Teilnehmenden sind geschulte Mitarbeitende im Sinne von Kriterium 3.2.1. und 4.2.1. der Alpha-Siegel-Checkliste des Grundbildungszentrums Berlin.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Angestellten Akademie durchgeführt, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Rudi Thurner

Rudi Thurner
Telefon: 030 2758282 16

Kontakt

Dozentin

Carmen Buberti

Projektkoordinatorin, Lehrkraft für Alphabetisierung und Grundbildung

Veranstaltungsort

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

Tucholskystr. 11
10117 Berlin