Bilanzwissen für Nichtkaufleute

Sie erarbeiten schrittweise den Aufbau einer Bilanz und die bilanziellen Zusammenhänge.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
209,- für Mitglieder, sonst 249,-
11.09.2018, 10:00 - 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 14.08.2018

Da wird viel Mühe und viel Geld für die Aufstellung der Bilanz verwendet und schließlich stehen Geschäftsführerin oder Geschäftsführer davor wie "der Ochs vorm Berge". Das Seminar verkündet die Botschaft: Auch nicht kaufmännisch gebildete Menschen können das "Machwerk Bilanz" verstehen.
Anhand einer Anzahl von musterhaften Bilanzen bereitet das Seminar eine schwierige Materie verständlich auf. Der Spaß an "Aha-Erlebnissen" wird garantiert.
Sie erarbeiten schrittweise den Aufbau einer Bilanz und die bilanziellen Zusammenhänge. Sie lernen schneller und sicherer bei einer Bilanz "zwischen den Zeilen" zu lesen und kritisch zu interpretieren. Dabei erfahren sie viel über die Aussagefähigkeit einer Bilanz und die Möglichkeiten der Bilanzpolitik.
Die Teilnehmenden werden die Überzeugung von Johann Wolfgang von Goethe teilen, dass "die kaufmännische Buchführung eine der schönsten Erfindungen des menschlichen Geistes" ist.
Das Lesen der Bilanz wird abgerundet mit einem Ausflug in die Grundlagen des Bilanz-Verstehens, also die Bilanz-Analyse. Dabei werden die Teilnehmenden mit solchen Kategorien wie Anlagenstruktur, Anlagenintensität, kurz- und langfristiges Vermögen, kurz- und langfristiges Kapital, Eigen- und Fremdkapital, "Arbeitendes Kapital" und "Goldene Bilanz-Regel" bekannt gemacht.

Nach diesem Seminar können Sie

  • gezielter Ihre eigenen bzw. fremde Bilanzen analysieren und kritisch hinterfragen,
  • rechtzeitig Fehlentwicklungen erkennen,
  • künftige Ertragslagen richtig einschätzen und
  • relevante Kennzahlen zur Beurteilung von Unternehmen ermitteln.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Kontakt

Dozent

Dozent-/in: Dipl.-Kfm. Andreas Vollmer

Dipl.-Kfm. Andreas Vollmer

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Veranstaltungsort

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen