Mensch ärgere dich nicht…

Ärgern kostet Zeit und Energie - und es hält von der eigentlichen Arbeit ab. Das kann jede/r ändern!

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
209,- für Mitglieder, sonst 249,-
22.11.2018, 09:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.10.2018

Wer sich öfter mal in der Firma ärgert, kennt das: Statt weiterzuarbeiten starren wir wie gelähmt auf den Bildschirm, die Gedanken kreisen immer wieder um das Ärgernis und seine Folgen, in Gesprächen mit Kollegen und Freunden vertiefen wir das Thema und Gefühl.

Ärgern kostet Zeit und Energie. Und es hält von der eigentlichen Arbeit ab. Wer dem Ärger weniger Macht über das eigene Verhalten geben möchte, kann mit Reflektion und Techniken üben, den Ärger gezielt einzuschränken und so Energie zurückzugewinnen. Also einfach effizienter ärgern!

Themen:

-          Die eigenen Reaktionsmuster erkennen

-          Ärger als Energiedieb betrachten

-          Den emotionalen Nebel  verstehen und danach handeln

-          Techniken üben, sich kürzer und weniger zu ärgern

-          Energie gewinnen durch gezieltes Management negativer Emotionen

Kontakt

Ansprechpartnerin: Dilek Yüksel

Dilek Yüksel
Telefon: 030 2758282 17

Kontakt

Dozent /-in

Dozent-/in:  Alexandra Kramm

Alexandra Kramm

Veranstaltungsort

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

Tucholskystr. 11
10117 Berlin