Die Macht der Worte. Im Gespräch

Wer sich der Macht des Wortes bewusst ist, kann die Qualität und das Ergebnis kommunikativer Situationen entscheidend beeinflussen.

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße
429,- für Mitglieder, sonst 499,-
06.05.2019 - 07.05.2019, 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: 08.04.2019

Im beruflichen Alltag von Fach- und Führungskräften nimmt die Kommunikation einen zentralen Stellenwert ein. Häufig geht es um Mitarbeitergespräche, Teamsitzungen und Verhandlungen.

Wer sich der Macht des Wortes bewusst ist und mit dem Instrument Sprache kunstfertig umzugehen weiß, kann die Qualität und das Ergebnis kommunikativer Situationen entscheidend beeinflussen. Ein weiterer wichtiger Faktor für gelungene Gespräche und Verhandlungen ist der selbstbewusste und kontrollierte Einsatz Ihrer Persönlichkeit.

Sie lernen, wie Sie Widerstände bei Ihren Gesprächspartnern abbauen können und wie Sie auf unfaire Angriffe reagieren und unbequeme Partner zu konstruktiver Zusammenarbeit bewegen können.

An verschiedenen Gesprächsarten und –beispielen wird dargestellt, wie einfach es ist, Ihren Gesprächspartner zu überzeugen anstatt zu überreden.

Es wird in einer kleinen Gruppe von 10 Personen gearbeitet, was ein intensives Training in hoher Qualität ermöglicht und den Transfer in die Praxis sicherstellt.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Susanne Steinmetz

Susanne Steinmetz
Telefon: 030 2758282 14

Kontakt

Dozent /-in

Dozent-/in: Pater Dr. Thomas Grießbach

Pater Dr. Thomas Grießbach

Dozent für Rede- und Gesprächspädagogik, Trainer und Coach in Wirtschaft und Politik

Veranstaltungsort

Berlin - Haus der Parität Tucholskystraße

Tucholskystr. 11
10117 Berlin