Agile Führung - Teams und Organisationen in die Selbstorganisation führen

Neue Führungsprinzipien verinnerlichen, den Wert der Selbstorganisation begreifen, Methoden und Werkzeuge lernen

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
459,- für Mitglieder, sonst 579,-
09:3017:00 18.11.2020 - 19.11.2020, 09:30 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 21.10.2020

Wir befinden uns in einer zunehmend komplexeren und dynamischeren Welt. Die Veränderungsgeschwindigkeit nimmt zu, ebenso wie Unvorhersehbarkeiten und damit einhergehend die Dichte an Entscheidungen. Gleichzeitig fordern Mitarbeitende klare Vorgaben und Strukturen. Doch Hierarchien und eine Führung nach dem Prinzip Weisung und Kontrolle bleiben in diesen Umfeldern zusehends wirkungslos. Dies liegt daran, dass (1) Hierarchien die sozialen Beziehungsgefechte zu nivellieren suchen und dabei Potential verschenken, (2) hierarchische Strukturen funktionale Lücken schaffen, wo jeder versucht seinen eigenen Bereich zu optimieren oder sauber zu halten, jedoch keine gemeinsame Verantwortung für das Gesamtsystem entsteht, dass (3) temporale Lücken entstehen, weil die Entscheidungsdichte auf Führungsebene zunimmt, dadurch aber Entscheidungen zu lange dauern bzw. gar nicht getroffen werden und (4) an einer qualitativen Lücke von Entscheidungen, weil die vielen Entscheidungen auf immer dünnerer Informationsbasis getroffen werden.

Es braucht eine neue Form der Führung, die Mitarbeitende zu mehr Selbstorganisation und Verantwortungsübernahme hinführt. Bewegung und Lebendigkeit in der Organisation ist gefordert. Führungskräfte müssen ein neues Führungsverständnis entwickeln und lernen „loszulassen“. Mitarbeitende benötigen ein neues Repertoire an Methoden, wodurch sie erst in die Lage versetzt werden sich selbst zu organisieren und im abgesteckten Rahmen autonom zu agieren.

Im interaktiven Workshop „Agiles Führen“ diskutieren wir intensiv wesentliche agile Methoden und die Prinzipien der Selbstorganisation und wir werden Elemente aus diesen erproben, so dass Sie diese direkt im Arbeitsalltag einsetzen können. Dies wird Ihnen dabei helfen kreativ auf veränderte Anforderungen zu antworten, experimenteller zu denken, dynamikrobuster zu agieren, die Kundenperspektive einzunehmen und die Eigenverantwortung Ihrer Teams zu fördern. Im Kontext dieser Methoden werden Sie Ihren eigenen Führungsstil reflektieren und erlernen, welche Instrumente Sie auf dem Weg zur agilen Führungskraft unterstützen. Dabei werden wir auch erarbeiten, welche Fallstricke bei der Umstellung auf agile Führung für Führungskräfte lauern und wie diese vermieden werden können.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Leitungen und Geschäftsführungen

Inhalte:

- Einführung in grundlegende agile Methoden (Design Thinking, Scrum, Kanban) und agile Prinzipien

- Simulation von Führung in komplexen Kontexten

- Prinzipien und Methoden zur Förderung der Selbstorganisation

- Teams zu mehr Eigenverantwortung führen und Gestaltungsspielräume öffnen

- Moderne Motivationstheorien als Landkarte zur Führung von Mitarbeitern und Teams

- Verantwortungssysteme gestalten

- Reflexion des eigenen Führungsverhaltens

- Veränderungsbereitschaft erkennen und fördern

- Die Rolle der agilen Führungskraft

- Fallstricke bei der Entwicklung hin zur agilen Führung

Methoden:

Simulation, Reflexion, kurze Inputs, Diskussion, Transfer

Kontakt

Ansprechpartnerin: Cengizhan Yüksel

Cengizhan Yüksel
Telefon: 030 275 8282 15

Kontakt

Termine

18. Nov 2020 09:30 - 17:00 Uhr
19. Nov 2020 09:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Dozent-/in:  Björn Schmitz

Björn Schmitz

Dipl. Betriebswirt (Berufsakademie Mannheim) Magister Artium (Soziologie, Philosophie, Psychologie; Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) Systemischer Organisationsentwickler (isb Wiesloch) www.philiomondo.de

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen